Samstag, 15. Oktober 2011

Werner Simon: Bombeunser


Atombombe unser auf Erden,
Gefürchtet werde dein Name.
Dein Reich komme,
Dein Wille geschehe,
wie vom Himmel so auf Erden.
Unsere tägliche Bedrohung gib uns heute.
Und erinnere uns an unsere Schuld,
wie auch wir mahnen unsere Schuldiger.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn Dein ist ein Weltreich an Strahlkraft
und die Herrlichkeit in Endlichkeit.
Amen.



Text aus dem Schreibwettbewerb Friedenslesung 2011 des Kulturring in Berlin e.V.
Herr Werner Simon Waltersberg

Keine Kommentare:

Kommentar posten