Mittwoch, 1. Juni 2011

Hanna Fleiss: Elfter September


Was wir hörten:
Schüsse in Santiago, Hubschrauber,
Panzer, Bombardements.

Der Verräter großes Aufräumen.
In der Moneda ein Präsident,
Freiheit in zerbrochenen Händen.

Auf der Schwarzen Insel
Der alte Dichter allein, inmitten von Versen,
Seesternen und Muscheln.

Und einer sang: „El arado“.
Kommt die Taube zurück,
Wird ein neuer Stern geboren.

Es sangen wohl auch Vögel.
Frühling in den Straßen. Das war
Im September, am Elften.

Keine Kommentare:

Kommentar posten