Montag, 13. Juni 2011

Jürgen Polinske: Der Fluss


Niedergebrannte Olivenbäume.

I.

Die Bombenlücke in der Häuserzeile

In Omas Küche das Granatsplitterloch
Der verkittete Durchschuß im eichenen Bücherschrank
-
Aus Opas Augen schoss Mündungsfeuer, manchmal
Omas Lippen pressten zur Ruhe sich
Hart gegeneinander





II.
Zwischen Königsgraben und Fluß
Auf den Nuthewiesen, am Eichenhain
Wir hockten in Höhlen, selbstgebauten, lauschten
Wie Wasser und
Wind im bremsenden Blattwerk
Vermischen ihr Rauschen
-
Ich hör diesen Ton
Sehe die Sonne über den Bäumen
Den Kiebitz seh ich auf seinem Gelege
Bis hinein in den Schlaf
Seh ich uns spielen
In Höhlen, nicht Unterständen
Und sehe
In der Häuserzeile
die Bombenlücke

Keine Kommentare:

Kommentar posten