Montag, 31. Januar 2011

Denis Smajlagic: Das Kind

Sein Dorf in Flammen
es stinkt nach Tod
nichts bewegt sich
die letzten Schreie sind verstummt
Blutgetränkt
der schmale Weg
unweit der Hütte seines Vaters
die Landschaft schrecklich gezeichnet
und dort liegt es
von Kugeln durchlöchert
es war erst zwölf
und dreizehn wird es niemals werden

Keine Kommentare:

Kommentar posten